Whirlpool (Um)gestaltung

Exotische Düfte, die sie verwöhnen und aus den Lautsprechern ertönt ihre Lieblingsmusik, Düsen in den ergonomisch geformten Sitzen und Liegen verpassen den Muskeln eine ausgiebige Massage und das warme Wasser erstrahlt in Farbvarianten, welche ihrer Stimmung angepasst wird.

Und das Beste: Man muss lediglich ein paar Knöpfe drücken, um all diese fabelhaften Features zu aktivieren.

Während man selbst sich entspannt zurücklehnt, gibt es einen, der arbeitet: der Whirlpool.

Denn hinter den Kulissen des Whirlpools verbirgt sich eine innovative Technik, deren einzelne Elemente wie bei den Zahnräder einer Uhr perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Normalerweise versorgen eine oder mehrere Pumpen die vielzähligen Jetdüsen, während die Zirkulationspumpe das Wasser umwälzt und das Gebläse Luft beimischt.

Des Weiteren sind auch die Wasserfiltration, die Aromaverteilung sowie das Farblicht- und Soundsystem bei einem laufenden Whirlpool in Funktion.

All dies wird im Hintergrund bewerkstelligt, geregelt und – aus Energiespar- und Sicherheitsgründen – permanent überwacht. So garantiert die Technik beispielsweise die richtige Wassertemperatur oder verhindert, dass die Pumpen überhitzen und dadurch nicht mehr funktionsfähig sind.

Bonus: Bevor Sie einen Whirlpool kaufen sollten sie auf folgende Merkmale achten:

Anzahl der Sitzplätze

Wie groß muss Ihr Whirlpool sein? Denken Sie darüber nach, wer es realistischerweise nutzen wird. Wenn Sie eine große Familie haben oder ein Partylöwe sind, werden Sie sich für eine maximale Unterbringung entscheiden wollen. Wenn Sie oftmals alleine sind, brauchen Sie vielleicht nur ein oder zwei Plätze zum Sitzen oder Liegen. Größer ist nicht besser; kleinere Whirlpools liefern genauso viel Befriedigung wie größere Whirlpools – also holen Sie sich die Größe, die am besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.

Anzahl und Art der Düsen

Whirlpools können mit einer beliebigen Anzahl von Düsen ausgestattet werden; und sie haben alle verschiedene Zwecke und Spezialisierungen. Um Jet-Überlastung zu vermeiden, überlegen Sie sich ganz genau welche Aufgaben Ihr Whirlpool erfüllen soll. Wenn Sie einen tiefen Gewebemassageeffekt erwarten, denken Sie an die Platzierung und Kraft der Düsen. Möchten Sie den Fokus auf Ihren Nacken, Ihre Schultern, Ihren unteren Rücken oder Ihre Füße richten? Möchten Sie die Position der Düsen so einstellen können, dass sie ihre Wirkung maximieren? Vielleicht interessieren Sie sich mehr für ein sanftes, sprudelndes Bad; die Anzahl und Leistung hinter Ihren Jets muss nicht so stark sein.

Filtration und Reinigung

Sie müssen Ihren Whirlpool sauber und desinfiziert halten. Dies wird durch eine Kombination von mechanischen Geräten und Chemikalien erreicht. Die Größe sowie Art der Pumpe und des Filtersystems spielt eine entscheidende Rolle beim Kauf Ihres Whirlpools. Die Chemikalien, die Sie verwenden, sind letztendlich eine subjektive Wahl; Sie werden vielleicht irgendwann feststellen, dass Sie eine Kombination von verschiedenen Reinigungsmittel bevorzugen. Zum Beispiel können sowohl Brom, Chlor als Desinfektionsmittel in Ihrem Spa verwendet werden; Chlor neigt dazu, einen stärkeren Geruch zu haben, und Brom ist in der Regel länger haltbar.

WOLLEN SIE MEHR EXKLUSIVE TIPPS FÜR DEN WHIRLPOOL-KAUF?

10 Design-Tipps – So lassen sie ihren Whirlpool exklusiv aussehen!

1) Sinnvolles Zubehör – Ein Musst-Have!

Es gibt zwei Wörter, die optionales Zubehör beschreiben: Gut und Günstig! Zu ihnen zählen beispielsweise aufblasbare Minibars, stylische Kopfstützen und vieles mehr.

Solches Accessoires bieten eine hilfreiche Dienstleistung und sehen gleichzeitig gut aus. Somit können sie, selbst wenn sie nur dastehen, als Deko dienen.

Eines der beliebtesten Zubehör Gadgets sind Unterwasser-Leuchten. Solche LED-Lampen sehen schlicht aus und bieten verschiedene Farbvarianten.

Man kann sie leicht an die Whirlpool Oberfläche heften oder einfach im Garten oder Haus verteilen. Dadurch stehen neidische Blicke an der Tagesordnung und der abendlichen Entspannung nichts mehr im Wege.

2) Eine Überdachung

Eine Bedachung bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Zum einen schützt sie vor Sonneneinstrahlung. Aber auch vor Regen ist man in Sicherheit und gut aussehen tut sie ebenfalls.

Ein Whirlpool im Garten stehen haben viele, doch eine passende Bedachung schon weniger.

Entweder stellt man sie direkt über den Whirlpool, so dass dieser eine bessere Winterfestigkeit bietet oder man stellt die Überdachung nebenan, wo sie Stühle, Liegen und Tische bedeckt.

Aus dem Grund, weil sie praktisch und einfach aufbaubar ist und bei Grillpartys bzw. beim Whirlpoolbaden eine gute Dienstleistung bietet hat es die Überdachung in unsere Top 6 geschafft.

SIE WOLLEN MEHR NÜTZLICHES ZUBEHÖR SEHEN?

3) Gehweg aus Kieselsteine

Steht ihr Whirlpool einfach auf der Wiese? Wenn ja, dann ist ein Gehweg (bspw. aus Kieselsteine) definitiv eine Überlegung wert.

Der Weg könnte allerdings auch aus Holz gefertigt werden und anschließend sogar einige Zentimeter über dem Boden angebracht werden. So entsteht eine Art Pfad. Sie merken, die Freiheiten sind fast unendlich.

Auch der Fußpfad sieht sehr schön aus und passt in jeden Garten rein. – Lassen sie sich inspirieren!

4) Pflanzen und kleine Bäume

Wenn sich ihr Whirlpool im Garten befindet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich Pflanzen um ihn herum befinden. Doch auch Indoor-Pools können mit Pflanzen geschmückt werden.

Dabei bieten sich zwei Pflanzen besonders an: Die Kenia Palme und der Elefantenfuß. Beide Gewächse sind als Zimmerpflanzen sehr anspruchslos.

Eine sehr extravagante Pflanzenart für den Garten sind Kakteen. Wenn diese ihren Geschmack zufriedenstellen können sie mit Kakteen und einem Whirlpool ihren Garten einzigartig aussehen lassen.

5) Lampen und Kerzen

Was gibt es romantischeres als Kerzen um ihren Whirlpool? Zusätzlich kann ein Duftspender für angenehme Düfte sorgen und der Plattenspieler spielt einen Klassiker.

Dasselbe können sie zuhause oder im Garten für wenig Geld nachmachen. So entsteht eine wahre Wohlfühlen-Oase in ihren eigenen vier Wänden. Und das für wenig Geld.

Kerzen bieten sich für einen besonderen Anlass an, doch integrierte Lampen können langfristig und regelmäßig eine entspannende Atmosphäre erzeugen.Egal ob an der Wand, im Boden oder stehend.

Wenn sie ihren Whirlpool und/oder Garten umgestalten möchten, so empfehlen wir definitiv Leuchten mit Dimm-Funktion.

6) Gemütliche Sitz- und Liegeflächen

Eine stylische Sitzlounge ist ein Musst-Have für jeden Whirlpool-Besitzer!

Bekommen sie regelmäßig Besuch, oder haben sie vor im Sommer Whirlpool- bzw. Grillpartys zu schmeißen? Dann tun sie sich selbst und ihren Gästen etwas Gutes mit eintönigen und bequemen Sitzflächen und passendem Tisch.

Selbst wenn ihr Whirlpool sich im Haus befindet gibt es nichts angenehmeres als sich nach dem blubbernden Whirlpoolbaden auf eine Liege zu lehnen. Die Sitz- und Liegeflächen sind meist wasserabweisend und bieten somit eine leichte Handhabung.

Sorgen sie noch heute dafür, dass sich ihr Whirlpool-Design auf das nächste Level teleportiert. Wir wünschen ihnen eine gute Zeit!

Suchen Sie nach einem Passenden Whirlpool? Lesen Sie unseren Jacuzzi Testvergleich!